Erschienen: 05.02.2003 Abbildung von Klingsöhr-Leroy | Das Künstlerbildnis des Grand Siècle in Malerei und Graphik | 2002 | Vom

Klingsöhr-Leroy

Das Künstlerbildnis des Grand Siècle in Malerei und Graphik

Vom "Noble Peintre" zum "Pictor Doctus"

lieferbar (3-5 Tage)

2002. Buch. 315 S. 129 s/w-Abbildungen. Hardcover

Wilhelm Fink. ISBN 978-3-7705-3736-5

Produktbeschreibung

Die Konzeption des französischen Künstlerporträts im 17. Jahrhundert steht unter dem Vorzeichen der Emanzipation des bildenden Künstlers vom Handwerkerstatus und seiner Aufnahme in den Kreis der geistig Tätigen. In einem darstellenden Teil zeichnet der Band anhand von ca. 250 repräsentativen Beispielen, Genese und stilistische Entwicklung der Gattungvor dem Hintergrund der europäischen Tradition nachzuzeichnen, um sich dann dem inhaltlichen Aspekt zu widmen.
Die Künstler des Grand Siècle verweisen in ihren Bildnissen auf grundsätzliche Fragen der Kunst ihrer Epoche: Zentrale Themen sind das Verhältnis von Zeichnung und Farbe, sowie Schönheit und Vorbildfunktion, was mit deutlichem Bezug auf die zeitgenössische, insbesondere die akademische Kunsttheorie veranschaulicht wird. Das Porträt des Künstlers konstituiert sich in jener Epoche über das theoretische und das soziale Selbstverständnis der Dargestellten, indem es die konzeptuellen Grundlagen ihrer Arbeit sowie ihre soziale Position im absolutistischen Kunstbetrieb thematisiert.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...