Erschienen: 28.11.2016 Abbildung von Kemper | Das familienrechtliche Mandat - Versorgungsausgleich | 2. Auflage | 2016

Kemper

Das familienrechtliche Mandat - Versorgungsausgleich

sofort lieferbar!

Leitfaden

2. Auflage 2016. Buch. 400 S. Hardcover

Deutscher Anwaltverlag. ISBN 978-3-8240-1357-9

Format (B x L): 17 x 24 cm

Das Werk ist Teil der Reihe: Das Mandat

Produktbeschreibung

Der Versorgungsausgleich ist eines der kompliziertesten Rechtsgebiete des Familienrechts. Die Reform 2009 hat daran wenig geändert – im Gegenteil: Als Anwalt haben Sie heute vielfältige zusätzliche Beratungsaufgaben.

Gleichwohl wird dem Versorgungsausgleich oft nur geringe Beachtung geschenkt. Viele Rechtsanwender vertrauen auf das Amtsermittlungsprinzip, die Auskünfte der Versorgungsträger und die nachträglichen Anpassungs- und Änderungsmöglichkeiten. Dass das leichtfertig ist und es im Haftungsfall gleich um hohe Summen geht, ist vielen nicht bewusst: Die Auskünfte werden von anderen Beteiligten am Verfahren erteilt und müssen deswegen überprüft werden!

Jede Menge Stolpersteine also – aber trotzdem reichlich Handlungsspielräume, mehr als oftmals bekannt.

Nur wer sie kennt, kann Mandanten richtig und effizient beraten und vor Gericht überzeugend und korrekt informiert auftreten. Statt die hochkomplexe Materie mit viel Zeit und Mühe selbst zu recherchieren, erhalten Sie jetzt alle relevanten Fachinformationen gebündelt.

Das vorliegende Werk erleichtert es Ihnen, die typischen Schwierigkeiten bei der Bearbeitung eines Mandats in Versorgungsausgleichssachen zu erkennen und zu beherrschen. Eingegangen wird unter anderem auf

  • die besonderen Schwierigkeiten des Mandats in Versorgungsausgleichssachen,
  • die Voraussetzungen des Ausgleichs bei der Scheidung,
  • die Ermittlung von im Versorgungausgleich auszugleichenden Anrechten,
  • die Bewertung von Anrechten,
  • Vereinbarungen zum Versorgungsausgleich,
  • den internen Ausgleich von Versorgungsanrechten,
  • den externen Ausgleich von Versorgungsanrechten,
  • den Ausgleich nach der Scheidung,
  • die Anpassung von Entscheidungen über den Versorgungsausgleich,
  • die besonderen Verfahrensregeln in Versorgungsausgleichssachen und
  • die Abänderung von Entscheidungen über den Versorgungsausgleich.

Wie in der Reihe „Das familienrechtliche Mandat" üblich, liegt der Focus der Darstellung auf den Problemen, die der Versorgungsausgleich in der anwaltlichen Praxis aufwirft.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Weitere Produkte in der Produktfamilie

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...