Erschienen: 31.10.2009 Abbildung von Keller | Kant and the Demands of Self-Consciousness | 2001

Keller

Kant and the Demands of Self-Consciousness

lieferbar ca. 10 Tage als Sonderdruck ohne Rückgaberecht

ca. 29,31 €

inkl. Mwst.

2001. Buch. 294 S. Softcover

Cambridge University Press. ISBN 978-0-521-00469-5

Format (B x L): 15,5 x 22,8 cm

In englischer Sprache

Produktbeschreibung

In Kant and the Demands of Self-Consciousness, Pierre Keller examines Kant's theory of self-consciousness and argues that it succeeds in explaining how both subjective and objective experience are possible. Previous interpretations of Kant's theory have held that he treats all self-consciousness as knowledge of objective states of affairs, and also that self-consciousness can be interpreted as knowledge of personal identity. By developing this striking new interpretation Keller is able to argue that transcendental self-consciousness underwrites a general theory of objectivity and subjectivity at the same time.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...