Erschienen: 30.11.2005 Abbildung von Karloff | Psychotherapieforschung in Österreich | 2005 | Eine deskriptive Studie zur ös... | 112

Karloff

Psychotherapieforschung in Österreich

Eine deskriptive Studie zur österreichischen Psychotherapieforschung von 1977 bis 2003

lieferbar, ca. 10 Tage

2005. Buch , Buch. 200 S. 22 s/w-Abbildungen

Kovac. ISBN 978-3-8300-1975-6

Produktbeschreibung

Sigmund Freud, Alfred Adler, Iakov Levi Moreno, Viktor Frankl, Raoul Schindler und viele andere bedeutende Persönlichkeiten der Psychotherapie haben in Österreich gewirkt und geforscht. So kommt Österreich, insbesondere Wien, in der Entwicklung der modernen Psychotherapie eine historische Schlüsselposition zu. Seitdem ist vieles geschehen.

Wie steht es heute, über 100 Jahre nach Freuds bahnbrechender Veröffentlichung der Traumdeutung und Jahrzehnte nach der Vertreibung der führenden jüdischen PsychotherapeutInnen während des Nazi-Regimes, um die wissenschaftliche Reflexion von Psychotherapie in Österreich? Wie wirkt sich eine der liberalsten Psychotherapiegesetzgebungen der Welt auf die Psychotherapie und ihre Erforschung aus? Welche spezifischen Probleme und Chancen bietet moderne Psychotherapieforschung? Welche weiteren Entwicklungen kündigen sich an? Die vorliegende Untersuchung ist ein empirisch fundierten Beitrag zur fachlichen Diskussion dieser Themen.

Mit 1847 ausgewerteten Datensätzen ist die vorliegende Studie die bislang umfangreichste und neueste Untersuchung zur Publikationsleistung der jüngeren österreichischen Psychotherapieforschung. Die deskriptive, qualitativ orientierte Herangehensweise stützt sich nicht nur auf einen umfangreichen Datenpool, sondern berücksichtigt historische und begriffsgeschichtliche Entwicklungen, aktuelle berufspolitische Themen und fragt nach der wissenschaftlichen Fundierung von Psychotherapie. So bietet das Buch dem interessierten Leser nicht nur eine Beschreibung der wissenschaftlichen Tätigkeit österreichischer Psychotherapieforschung, sondern gibt zugleich einen fundierten Überblick über die Psychotherapie in Österreich.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...