Erschienen: 04.07.2013 Abbildung von Kapitanova | Regeln in sozialen Systemen | 2013 | 2013

Kapitanova

Regeln in sozialen Systemen

lieferbar ca. 10 Tage als Sonderdruck ohne Rückgaberecht

auch verfügbar als eBook (PDF) für 42.99 €

2013 2013. Buch. XII, 301 S. 39 s/w-Abbildungen, 15 s/w-Tabelle, Bibliographien. Softcover

Springer VS. ISBN 978-3-658-03003-2

Format (B x L): 14,8 x 21 cm

Gewicht: 417 g

Produktbeschreibung

Janeta Kapitanova untersucht, welche Rolle Regeln für die Organisation sozialer Systeme spielen, wenn sie als beobachterrelative, kommunikative Phänomene aufgefasst werden. Sie lotet Regeln in Begriffen wie Kommunikation, Form und System aus. Die Konzepte Beobachter, Form, Grenze, Kontingenz, Eigen-Wert und Selbstorganisation fungieren dabei als grundlegende Denkfiguren, die einen erkenntnistheoretischen Zugang zu den Regeln in sozialen Systemen eröffnen. Dabei rekurriert die Autorin auf die Disziplinen Philosophie, Soziologie und Linguistik bzw. auf ihre Erkenntnisse über die Regeln. Ziel ist es, neben der Kritik an der ontologischen Behandlung des Regelthemas, eine fundierte Abhandlung der Regeln aus systemischer Perspektive zu erarbeiten.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...