Detailsuche

Kamlah / Reichenbach

Der Aufstieg der wissenschaftlichen Philosophie

Springer Book Archives
2013. Buch. IX, 490 S.: 1 s/w-Abbildung, Bibliographien. Softcover
Vieweg+Teubner Verlag ISBN 978-3-663-12134-3
Format (B x L): 15,2 x 22,9 cm
Gewicht: 731 g
Das Werk ist Teil der Reihe:
Es ist ein weitverbreiteter Glaube, daB Philosophie und Spekulation unzertrennlich sincl. Man ist cler Ansicht, claB clem Philosophen keine Methoclen zur Verfiigung stehen, clie zu objektiver Wahrheit fiihren, claB also die Wahrheit von Beobachtungstatsachen ebenso wie die Wahrheit rein logischer Geclankengang. e nicht in sein Ge­ biet falit, uncl claB er deshalb eine unverifizierbare Sprache benutzen muB - kurz, daB die Philosophie mit Wissenschaft nichts zu tun hat. Das vorliegencle Buch ist in cler Absicht geschrieben, eine entgeg. engesetzte Auf­ fassung zu begriinclen. Es vertritt die Ansicht, claB philo­ sophische Spekulation eine voriibergehencle Phase be­ cleutet, ·clie nur clann entsteht, wenn philosophische Fra­ gen zu eine·r Zeit gestellt werden, welche noch nicht iiber clie logischen Mittel zu ihrer Beantwortung verfiigt. Es behauptet, claB es eine wissenschaftlich. e Einstellung in der Philosophie gibt uncl immer gegeben hat, uncl will zeigen, wie aus dieser Einstellung eine wissenschaftliche Philosophie entsprungen ist, welche in der modernen Wissenschaft das Hanclwerkszeug clazu gefunclen hat, Probleme zu losen, die in vergangenen Zeiten das Opfer blinden Ratens geworclen waren. Das Buch will den Be­ weis dafiir erbring~en, claB Philosophie der Spekulation entwachsen uncl zur Wissenschaft ,geworclen ist. Ein solch. es Buch wircl sich notwencligerweise mit alter:en Phasen cler Philosophie kritisch auseinanclerset:len miis­ sen, uncl cler erste T eil des Buches beschaftigt sich claher mi:t einer Untersuchung iiber clie Unzul?nglichkeiten cler traclitionel1en Philosophie.

Zielgruppe

Upper undergraduate

Versandkostenfrei
lieferbar ca. 10 Tage als Sonderdruck ohne Rückgaberecht
44,99 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bdekab
Übersetzt von: link iconMaria Reichenbach. Herausgegeben von: link iconAndreas Kamlah und link iconMaria Reichenbach