Detailsuche

Kamel

Das schaffen Sie schon! Schnittstelle Kinder- und Jugendhilfe Eine explorative Studie zur Schnittstellendynamik öffentlicher und privater Erziehung am Beispiel alleinstehend erziehender Mütter in Berlin

2008. Buch. 278 S. Softcover
Logos ISBN 978-3-8325-1881-3
Format (B x L): 14,5 x 21 cm
Im Rahmen qualitativer Sozialforschung geht die Studie der Wechseldynamik von privatem Erziehungsgeschehen mit öffent-lich intendiertem Erziehungshandeln der Kinder- und Jugendhilfe (KJH) nach. Wie reagiert KJH auf Hilfeanliegen und welche Dy-namiken entstehen an dieser Schnitt-Stelle für Adressatinnen im Allgemeinen und für alleinstehend erziehende Mütter im Beson-deren?

Das Kernstück der Arbeit ist eine differenzierte Rekonstruktion von privatem Erziehungsalltag und sozialpädagogischer Praxis, die einen in vielen Details aufschlussreichen Einblick auf Be-wältigungsthemen, Interaktionen und Dynamiken im Schnittstel-lenkontext der KJH vermittelt.

Heike K amel ist Dipl. Soziologin, Dipl. Sozialpädagogin FH und promovierte an der FU Berlin am FB für Erziehungswissen-schaften. Seit 1998 ist sie als Dozentin für Theorien, Konzepte und Handlungsmethoden an der ASFH Berlin und seit 2006 an der FH Nordhausen im Studiengang Gesundheits- und Sozial-wesen in Thüringen tätig. Als Praktikerin, Koordinatorin und pä-dagogische Leitung engagierte sie sich langjährig in der Fami-lienarbeit und im Rahmen der Kinder- und Jugendhilfe. In freier Praxis supervidiert sie Fachteams in psychosozialen Arbeitsfel-dern und Mitarbeiterinnen des Sozial- und Gesundheitswesens in der Weiterbildung zum Case Management.
Versandkostenfrei
lieferbar, ca. 10 Tage
40,50 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bclzc