Detailsuche

Kaloianov

Affirmative Action für MigrantInnen?

Am Beispiel Österreich
2008. Buch. XVIII, 288 S. Softcover
W. Braumüller ISBN 978-3-7003-1637-4
Format (B x L): 16 x 23 cm
Das Werk ist Teil der Reihe:
Was ist Was ist Affirmative Action-Politik? Welche normativen Notwendigkeiten sprechen für ihren Einsatz und welche praktischen Gestaltungsmöglichkeiten gibt es?

Zunehmende Immigration nach Österreich, demografische und normative Diversifizierung der Gesellschaft und die Virulenz der politischen Instrumentalisierbarkeit der "Ausländerfrage" machen gezielte Affirmative Action-Politiken notwendig. Vereinzelte Versuche der öffentlichen Verwaltung dürfen nicht zu reinen Verwertungsmaßnahmen verkommen, die die Interessen der Aufnahmegesellschaft bedienen und das Empowerment der Betroffenen zur Nebensache werden lassen. Könnten Affirmative Action-Politiken, auch wenn sie als normativ notwendig erkannt und argumentiert werden können, schließlich an der Unmöglichkeit ihrer praktischen Umsetzung
Versandkostenfrei
lieferbar, ca. 10 Tage
26,90 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/ypiz