Detailsuche

Kallert

Versorgungsbedarf und subjektive Sichtweisen schizophrener Patienten in gemeindepsychiatrischer Betreuung

Evaluationsstudie im Jahr nach Klinikentlassung in der Region Dresden
2000. Buch. xi, 237 S.: Bibliographien. Hardcover
Steinkopff ISBN 978-3-7985-1263-4
Format (B x L): 15,5 x 23,5 cm
Gewicht: 1170 g
Das Werk ist Teil der Reihe:
Die vorgelegte empirische Studie ist dem bisher in Deutschland vernachlässigten Bereich evaluativ verstandener psychiatrischer Versorgungsforschung zuzuordnen.
Es werden - orientiert an der Relevanz für die Betreuungpraxis - die Bedürfnisse der Patienten nach Hilfe und Unterstützung, Selbstwahrnehmung der psychopathologischen Symptomatik, Rehabilitationsvorstellungen und Behandlungsbewertung untersucht.
Die Resultate dieser internationalen methodischen Standards genügenden Mehr-Ebenen-Betrachtung münden in die Formulierung von Anforderungen an die gemeindepsychiatrische Betreuung schizophren Erkrankter.

Zielgruppe

Professional/practitioner

Versandkostenfrei
lieferbar ca. 10 Tage als Sonderdruck ohne Rückgaberecht
79,99 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/wwod