Detailsuche

Kaiser / Tunner

Paris? Paris!

Bilder der französischen Metropole in der nicht-fiktionalen deutschsprachigen Prosa zwischen Hermann Bahr und Joseph Roth
2002. Buch. VIII, 487 S.: 2 Illustrationen. Hardcover
Carl Winter ISBN 978-3-8253-1212-1
Das Werk ist Teil der Reihe:
Das außerordentliche Interesse, auf das Paris Jahrhunderte lang im deutschen Sprachraum stieß, ist der Forschung nicht entgangen. Vor allem für die Jahre nach den Revolutionen von 1789 und 1830 wurde es vielfältig aufgearbeitet. Für andere Zeiträume fehlt es an Überblicksdarstellungen ebenso wie an gründlichen Einzelanalysen. Das gilt zumal für die Zeit zwischen den späten achtziger Jahren des 19. und den frühen dreißiger des 20. Jahrhunderts, die im Mittelpunkt des vorliegenden Bandes steht. Nach den in ihm vorgelegten Analysen - u.a. zu Schickele, Holitscher/Masereel, Sternheim, Thomas Mann und Hasenclever - darf man sie als dritte Blütezeit deutschsprachiger Parisliteratur bezeichnen.
Versandkostenfrei
lieferbar (3-5 Tage)
60,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bezov
Herausgegeben von: link iconGerhard R. Kaiser und link iconErika Tunner