Detailsuche

Kästle / Jansen / Achenbach / Essen

Kommentare in Recht und Religion

1. Auflage 2014. Buch. XII, 465 S. Hardcover
Mohr Siebeck ISBN 978-3-16-152879-8
Format (B x L): 16,8 x 23,3 cm
Gewicht: 878 g
Kommentare bilden seit jeher eine zentrale Textform von Rechtswissenschaft und Theologie. Paradigmatisch verkörpern sie den Bezug theologischen und juristischen Denkens auf fundamentale Referenztexte. Die Autoren des Bandes analysieren Kommentare von der Antike bis zur Moderne und untersuchen diese auf ihre Form, Methoden, Funktionen und institutionellen Bezüge. Der historisch-interdisziplinäre Vergleich zeigt dabei, wie Kommentare die Wissenschaftskultur ihrer Zeit sowohl adaptieren als auch mitprägen. So gerät die grundlegende mediale Bedeutung von Kommentaren ebenso in den Blick wie ihr dialektisches Verhältnis zum jeweiligen Referenztext: Kommentare können einen Text zur Entfaltung und Geltung bringen, aber auch selbst zu theologischen und juristischen Autoritäten werden.

Mit Beiträgen von:
Ulrike Babusiaux, Michael Böhnke, Gralf-Peter Calliess, Mechthild Dreyer, Georg Essen, Thomas Henne, Nils Jansen, David Kästle, Bernhard Lang, Susanne Lepsius, Peter Opitz, Eckart Otto, Ronen Reichman, Tilman Repgen, Jan Rohls, Roman A. Siebenrock, Andreas Thier.
Versandkostenfrei
lieferbar (3-5 Tage)
104,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bcwxub