Erschienen: 31.05.2021 Abbildung von Kaeding | Bindungstheoretische Perspektiven der Gewaltfreien Kommunikation in der familiären Erziehung | 1. Auflage | 2021 | beck-shop.de

Kaeding

Bindungstheoretische Perspektiven der Gewaltfreien Kommunikation in der familiären Erziehung

sofort lieferbar!

24,50 €

Preisangaben inkl. MwSt. Abhängig von der Lieferadresse kann die MwSt. an der Kasse variieren. Weitere Informationen

Buch. Softcover

2021

65 S.

Bachelor + Master Publ.. ISBN 978-3-95993-097-0

Format (B x L): 15.5 x 22 cm

Gewicht: 123 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Bachelorarbeit

Produktbeschreibung

Die familiäre Erziehung ist vor allem durch die Verbreitung des autoritären und antiautoritären Erziehungsstils und somit von anhaltenden Machverhältnissen geprägt, die ein Ungleichgewicht auf beiden Seiten nach sich zieht. Dabei geht es doch vor allem um die Beziehungsebene, die einen positiven Verlauf der Entwicklung eines Kindes begünstigt. Diese sieht besonders die Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg als wesentlich an, um Menschen auf den Weg zur Eigenständigkeit sowie zu der Fähigkeit zu begleiten, gesunde Beziehungen einzugehen. Neben diesen werden hier die Grundlagen der Bindungstheorie nach John Bowlby dargestellt und u. a. die Betrachtung neurobiologischer Befunde im Themengebiet der Empathie herangezogen, um einen Zusammenhang beider Themen zu untersuchen. Die Autorin widmet sich der Fragestellung, inwiefern die Anwendung der Gewaltfreien Kommunikation einen Einfluss auf die Bindung zwischen Eltern und Kind nehmen kann und gibt Anregungen zur Arbeit mit Kindern und Familien.

Top-Produkte dieser Kategorie

Unsere Empfehlungen für Sie

Ihre zuletzt angesehenen Produkte

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...