Detailsuche

Kaasch

Natur und Kultur / Biologie im Spannungsfeld von Naturphilosophie und Darwinismus

Beiträge zur 15. und 16. Jahrestagung der DGGTB
2009. Buch. 521 S.: 9 Tabellen, 29 Statistiken. Softcover
VWB-Verlag für Wissenschaft und Bildung ISBN 978-3-86135-393-5
Format (B x L): 17 x 24 cm
Gewicht: 900 g
In englischer Sprache
Das Werk ist Teil der Reihe:
Den komplexen Spannungsfeldern zwischen Natur und Kultur sowie zwischen Naturphilosophie und Darwinismus geht der Band mit Beiträgen auf den Jahrestagungen der Deutschen Gesellschaft für Geschichte und Theorie der Biologie 2006 und 2007 nach. Dabei wird aus verschiedenen Perspektiven das Verhältnis von Natur und Kultur zu unterschiedlichen Zeiten an Beispielen aus dem Naturschutz, der Gartenkultur, der Begriffs- und Sprachgeschichte sowie anhand von repräsentativen Buchprojekten und der Rolle des Films diskutiert. Vertreter der Lebenswissenschaft im breiten Spektrum zwischen romantischer Naturphilosophie einerseits und Darwinscher Evolutionstheorie andererseits stehen im Mittelpunkt des zweiten Themenkomplexes. Einen weiteren Schwerpunkt bilden die Strukturen und das Wirken naturwissenschaftlicher Vereinigungen, wie z.B. der Naturforscherakademie Leopoldina, der Naturkundevereine in Hanau, Marburg, Frankfurt am Main, Wiesbaden, Gießen, Kassel, Offenbach, Fulda, Darmstadt und Mainz, sowie der Entomologen-Vereinigung Sachsen-Anhalt. Abhandlungen zu Fragen aus dem Umfeld der Darwinismus-Debatte (z.B. zur Konstruktion biologistischer und anthropomorpher Affenbilder), zu evolutions- bzw. systemtheoretischem Denken sowie zur Pflanzenkunde in der frühen Neuzeit und zur Rolle von Fehlinformationen in den Biowissenschaften an der Nahtstelle der politischen Systeme in Ost und West ergänzen den Band.
Versandkostenfrei
lieferbar (3-5 Tage)
44,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bsjot
Herausgegeben von: link iconMichael Kaasch und link iconJoachim Kaasch