Detailsuche

Junker

Ellen – das Mädchen aus der Babyklappe

Bericht über eine magersüchtige Jugendliche
2015. Buch. 168 S. Softcover
Brandes & Apsel ISBN 978-3-95558-150-3
Format (B x L): 15 x 23 cm
Was bewegt magersüchtige junge Frauen, wie sieht ihre Sicht auf die Welt aus? Der Psychoanalytiker Helmut Junker findet mit seinem Bericht über die Patientin Ellen Schall eine Form, diese unheimliche Krankheit und ihre Hintergründe zu erläutern und verständlich zu machen.
Es ist die Geschichte einer Nachreifung zu einer Persönlichkeit, die die frühen Mangelerfahrungen durchgearbeitet und überwunden hat und jetzt vorsichtig hinaus ins Leben will.
Der Bericht handelt von einer 22-jährigen jungen Frau, deren Lebensschicksal in einer Babyklappe begann und eine wechselvolle Heimkarriere beinhaltet. Doch kann sie die Schule als Überlebenschance nutzen und entwickelt erst nach dem Abitur eine schwere Magersucht.
In lebensbedrohlichem Zustand kommt sie in eine Klinik auf eine Station für Essgestörte. Dort lebt sie in selbstgewünschter Isolation, bis sie unter mühevollen Zweifeln die emotionale Anteilnahme ihrer zwei 'Bodyguards' akzeptiert und eine für sie ungewohnte Nähe zulässt. Dies stößt ihren Lebenswillen wieder an. Ellen Schall entwickelt neue Kräfte und Neugier
auf die Welt.
Versandkostenfrei
lieferbar (3-5 Tage)
19,90 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/biyedu