Detailsuche

Jungbluth

Anna Siemsen – eine demokratisch-sozialistische Reformpädagogin

2012. Buch. 417 S. Hardcover
Peter Lang ISBN 978-3-631-62551-4
Format (B x L): 14,8 x 21 cm
Gewicht: 640 g
Das Werk ist Teil der Reihe:
Mit dem Begriff Reformpädagogik werden vorwiegend konservative Konzepte des bürgerlichen Mainstreams assoziiert; den durchaus ebenfalls vorhandenen demokratisch-sozialistischen Ansätzen wird nach wie vor wenig Beachtung geschenkt. Diese Arbeit stellt mit Anna Siemsen eine bedeutende Vertreterin sozialkritischer, demokratisch-sozialistischer Reformpädagogik vor, die sich insbesondere um die theoretische Begründung dieser reformpädagogischen Richtung verdient gemacht hat. Mit ihrem Hauptwerk, den Gesellschaftlichen Grundlagen der Erziehung, lieferte sie eine Art kritisch-emanzipatorisch und historisch-materialistisch angelegtes Gegenstück zur Allgemeinen Pädagogik geisteswissenschaftlicher Provenienz, das wertvolle Impulse für aktuelle erziehungswissenschaftliche Diskurse liefern kann.
Versandkostenfrei
lieferbar (3-5 Tage)
65,95 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/zwtlg