Detailsuche

Jungaberle / Verres / DuBois

Rituale erneuern

Ritualdynamik und Grenzerfahrung aus interdisziplinärer Perspektive
2006. Buch. 397 S. Softcover
Psychosozial Verlag ISBN 978-3-89806-544-3
Format (B x L): 21 x 14,8 cm
Gewicht: 575 g
In englischer Sprache
Das Werk ist Teil der Reihe:
Die sozialen Formen in unserer Gesellschaft sind unübersehbar im Wandel begriffen. In privaten wie öffentlichen Bereichen und Einrichtungen wird mit Kulturtransfer, der Neuerfindung oder Veränderung von Ritualen experimentiert. Während bisher das Starre und Zwanghafte an Ritualen betont wurde, gilt die Aufmerksamkeit jetzt ihrer dynamischen Dimension – wer schafft, verändert oder bewahrt sie?
Die interdisziplinären Beiträge bieten theoretische und empirische Zugänge zur aktuellen Debatte um Dynamik und Wirksamkeit von Ritualen. Im Austausch von Wissenschaftlern und Praktikern entsteht ein lebensnaher Diskurs. Besondere Aufmerksamkeit gilt dabei gesundheits- und gesellschaftspolitischen Themen und der Frage, ob sich hier neue, flexiblere Ritualräume und -strukturen finden oder ob mit der »Demokratisierung« des Rituellen dessen eigentlicher Kern zerfällt.
Versandkostenfrei
lieferbar (3-5 Tage)
34,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/zxnlo