Erschienen: 31.12.1982 Abbildung von Jesuitentheater | 1982

Jesuitentheater

Didaktik und Fest

lieferbar, ca. 10 Tage

1982. Buch. Hardcover

Vittorio Klostermann. ISBN 978-3-465-01519-2

Produktbeschreibung

Das Theater der Jesuiten repräsentiert im 16. und 17. Jahrhundert die wichtigen religiösen, kulturellen und politischen Tendenzen der katholischen Reformbewegung und ihrer Folgen; es ist ein wesentlicher Bestandteil des geistigen Lebens jener Zeit. Diese Studie versucht die verschiedenen Anliegen und Möglichkeiten des Jesuitentheaters vorzustellen, und zwar nicht vermittels eines Überblicks über die Masse der gespielten Stücke, sondern anhand eines verbreiteten und oft dramatisierten Stoffes. In den Analysen der einzelnen Stoffversionen und in gelegentlichen Ausblicken auf die Gesamtgattung wird sichtbar, daß auf den Jesuitenbühnen recht unterschiedlich Theater gespielt wird. Nicht nur im Verlauf der Zeit wandeln sich Formen und Aussagen, auch gleichzeitig findet sich Heterogenes, ja fast Kontroverses nebeneinander. Die Untersuchung setzt an bei der Frühzeit, die zwischen späthumanistischer Imitatio und neuer propagandistischer Intensität schwankt, und führt über die radikal-theologische Position eines Jakob Bidermann zur konfessionspolitischen Parteinahme während des Dreißigjährigen Krieges - und schließlich zur schon defensiven, literarisch bemühten Nachahmung der französischen Klassik am Anfang des 18. Jahrhunderts.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...