Erschienen: 31.01.2002 Abbildung von Jackmuth | Die Bildersprache Kalidasas im Kumarasambhava | 2002

Jackmuth

Die Bildersprache Kalidasas im Kumarasambhava

lieferbar (3-5 Tage)

2002. Buch. 252 S. Softcover

Harrassowitz. ISBN 978-3-447-04603-9

Format (B x L): 24 x 17 cm

Gewicht: 450 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Beiträge zur Indologie; 35

Produktbeschreibung

Der Sanskrit-Dichter und Dramatiker Kalidasa gilt in der indischen Welt als der Meister der Dichtkunst und der Metapher. Seine beiden umfangreichsten Dichtungen, das Jugendwerk Kumarasambhava, „Die Geburt des Kriegsgottes“, und das spätere Hofgedicht Raghuvamsa, „Die Dynastie der Raghus“, entstanden zu Beginn des fünften Jahrhunderts n. Chr. und gelten als unübertroffene Meisterwerke. Mithilfe der Erkenntnisse der modernen Metaphernforschung, insbesondere unter Berücksichtigung der These der „kühnen Metapher“, wird vornehmlich das Werk Kumarasambhava neu betrachtet, analysiert und interpretiert: Finden wir kühne Metaphern in den Werken Kalidasas? Und wenn ja, wie lässt er sie entstehen? War Kalidasa sich der Kühnheit seiner Metaphern bewusst?

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...