Erschienen: 30.06.2020 Abbildung von Irrgang | Roboterbewusstsein, automatisiertes Entscheiden und Transhumanismus | 1. Auflage | 2020 | beck-shop.de

Irrgang

Roboterbewusstsein, automatisiertes Entscheiden und Transhumanismus

Anthropomorphisierungen von KI im Licht evolutionär-phänomenologischer Leib-Anthropologie

lieferbar (3-5 Tage)

Buch. Softcover

2020

322 S.

Königshausen & Neumann. ISBN 978-3-8260-6983-3

Format (B x L): 15.1 x 23.3 cm

Gewicht: 499 g

Produktbeschreibung

KI und Robotik werfen neue Fragen epistemologischer Art auf, die im Kontext einer Philosophie des Geistes wie der Ethik diskutiert werden müssen. Im Hinblick auf eine erste Skizze epistemologischer Art zu möglichen Formen von Intelligenz und Bewusstsein bei KI und Robotern wird aufgezeigt, dass von ihrer Genese und ihrer Struktur, also ihrer Phänomenologie, drei Arten von Intelligenz unterschieden werden müssen, nämlich evolutionär generierte, kulturell-sprachlich eingebettete und technologische, die nicht miteinander identifiziert werden können. Um Intelligenz und Bewusstsein von KI und Robotik im Unterschied zu biologischer und menschlicher Intelligenz verstehen zu können, muss die algorithmische Struktur von KI unter Berücksichtigung der Philosophie des Geistes und des wissenschaftlich-technologischen Forschens im Bereich der Evolution kognitiven und kommunikativen Verhaltens, der Neurowissenschaften und Psychologie und der Menschheitsgeschichte wie der Kulturanthropologie bestimmt werden.

Top-Produkte dieser Kategorie

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...