Erschienen: 21.08.1997 Abbildung von Institutionelle Leistungsfähigkeit von Verwaltungsorganisationen | 1997 | Eine theoretisch-empirische St...

Institutionelle Leistungsfähigkeit von Verwaltungsorganisationen

Eine theoretisch-empirische Studie

lieferbar, ca. 4 Wochen

Buch. Softcover

1997

125 S

Nomos. ISBN 978-3-7890-4890-6

Format (B x L): 15,4 x 22,7 cm

Gewicht: 199 g

Produktbeschreibung

Wie funktionieren öffentliche Verwaltungen? Wie erbringen sie ihre Leistungen für das politische System? Was sind überhaupt die Leistungen öffentlicher Verwaltungen? Welche Faktoren beeinflussen die Leistungsfähigkeit der Verwaltungen innerhalb des politisch-administrativen Systems?
Auf der Basis von drei empirischen Fallstudien (Landwirtschaftsverwaltung, Arbeitsvermittlung und Bürgerämter) und der Analyse aktueller organisationstheoretischer und politikwissenschaftlicher Theorieströmungen wird das Konzept der 'institutionellen Prägungen' von Verwaltungen entwickelt, mit dessen Hilfe diese Fragen bearbeitet werden. Im Mittelpunkt steht dabei die gesellschaftliche und politische Gebundenheit öffentlicher Verwaltungen.
Mit diesem Ansatz ist das Werk ebenso für alle diejenigen Leser bestimmt, die an einer sozialwissenschaftlichen Analyse öffentlicher Verwaltungen interessiert sind, wie auch und gerade für Verwaltungspraktiker.
Die Autoren sind Mitglieder der Forschungsgruppe Verwaltungsautomation an der Universität Gesamthochschule Kassel, die sich seit über zwanzig Jahren mit den Leistungen und der Gestaltung öffentlicher Verwaltungen befaßt.

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...