Erschienen: 25.03.2021 Abbildung von Ilgenstein | Mörike und Goethe | 1. Auflage | 2019 | beck-shop.de

Ilgenstein

Mörike und Goethe

Parallelen im literarischen Schaffen

lieferbar, ca. 10 Tage

30,00 €

Preisangaben inkl. MwSt. Abhängig von der Lieferadresse kann die MwSt. an der Kasse variieren. Weitere Informationen

Fachbuch

Buch. Hardcover

2019

94 S. HC.

SEVERUS Verlag. ISBN 978-3-96345-133-1

Format (B x L): 12.5 x 19.6 cm

Gewicht: 207 g

Produktbeschreibung

"Man hört eine Melodie von einem bisher uns ganz unbekannten Komponisten, man wird ergriffen, man glaubt etwas ganz Neues zu hören, da werden wir plötzlich mitten im Kunstgenuss an einen anderen Tondichter erinnert, dessen Lied früher einmal [...] unserem Empfinden ganz ähnliche Gestalt gegeben."
In einem Brief Rudolf Lohbauers, eines Zeitgenossen Mörikes, heißt es: "Mörike ist, als wäre er ein Sohn Goethes, geistig, aus geheimnisvoller wilder Ehe." Für Zeitgenossen schien es wie ein offenes Geheimnis: Goethe und Mörike mussten verwandt sein, wenn schon nicht im Blute, dann wenigstens im Geiste.
Heinrich Ilgenstein (1875-1946) beschäftigt sich mit dem gemeinsamen Denkhorizont Goethes (1749-1832) und Mörikes (1804-1875) und gibt damit einen faszinierenden Einblick in die Parallelen des Schaffens dieser beiden herausragenden deutschen Literaten.

Topseller & Empfehlungen für Sie

Ihre zuletzt angesehenen Produkte

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...