Erschienen: 01.04.1998 Abbildung von Honsak | Die Ethik des Albert Schweitzer | 1998 | Eine Diskussion seines ethisch... | 559

Honsak

Die Ethik des Albert Schweitzer

Eine Diskussion seines ethischen Konzepts

lieferbar (3-5 Tage)

1998. Buch. 127 S. Softcover

Peter Lang Frankfurt. ISBN 978-3-631-33199-6

Format (B x L): 14,8 x 21 cm

Gewicht: 180 g

Produktbeschreibung

Bei Albert Schweitzers ethischem Ansatz handelt es sich wohl um die meistunterschaetzte ethische Theorie des 20. Jahrhunderts. Schweitzer naemlich beging den Fehler, sich nicht an starre philosophische termini technici zu halten, weil diese das Denken behindern, wie Gleise auf der Strasse den Verkehr. Die Arbeit unternimmt den Versuch, den Schweitzer'schen Ansatz systematisch geordnet und uebersichtlich darzustellen. Ausserdem werden die philosophischen Problemfelder und seine Art der Begriffsverwendung beleuchtet. Aus Welt und Lebensbejahung, dem Eingestaendnis der Raetselhaftigkeit des Weltgeschehens und dem wahrhaftigen Anerkennen des grausamen Dualismus von Schoepfung und Zerstoerung erwaechst die Ethik der Ehrfurcht vor dem Leben. Diese Ethik laesst ethischen Floskeln keinen Raum mehr, ist nicht mehr durch Sollensvorschriften reglementierbar und vermag die gesamte lebendige Natur in ihr Streben miteinzubeziehen.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...