Erschienen: 04.03.2019 Abbildung von Holwe / Kossens / Pielenz / Räder | Teilzeit- und Befristungsgesetz | 6., überarbeitete und aktualisierte Auflage | 2019 | Basiskommentar zum TzBfG

Holwe / Kossens / Pielenz / Räder

Teilzeit- und Befristungsgesetz

Basiskommentar zum TzBfG

sofort lieferbar!

Kommentar

6., überarbeitete und aktualisierte Auflage 2019. Buch , Buch. 426 S. Softcover

Bund-Verlag. ISBN 978-3-7663-6872-0

Das Werk ist Teil der Reihe: Basiskommentar

Produktbeschreibung

Vorteile auf einen Blick:
  • Erklärt ausführlich den Anspruch auf Brückenteilzeit und dessen Voraussetzungen 
  • Berücksichtigt die aktuelle Rechtsprechung - inklusive BVerfG und EuGH
  • Verständliche und komprimierte Darstellung für die betriebliche Praxis
Erst Vollzeit, dann Teilzeit und später wieder zurück in Vollzeit? Ab dem 1. Januar 2019 ist es mit der neuen Brückenteilzeit einfacher, die Arbeitszeit den Lebensphasen anzupassen. Das Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG) wird um einen Rechtsanspruch auf Brückenteilzeit ergänzt. Dieser Anspruch führt dazu, dass Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer nach einer Teilzeitphase nicht in der 'Teilzeitfalle' stecken bleiben, sondern wieder zu ihrer vorherigen Arbeitszeit (Vollzeit oder Teilzeit) zurückkehren können.

Was ist die Brückenteilzeit?
Neben dem bestehenden Anspruch auf zeitlich nicht begrenzte Teilzeitarbeit wird ein allgemeiner gesetzlicher Anspruch auf zeitlich begrenzte Teilzeitarbeit (Brückenteilzeit) eingeführt – zumindest in Betrieben, in denen grundsätzlich mehr als 45 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer beschäftigt sind. Dann können diese verlangen, dass ihre vertraglich vereinbarte Arbeitszeit (Vollzeit- oder Teilzeitarbeit) für einen im Voraus zu bestimmenden Zeitraum von einem Jahr bis fünf Jahr verringert wird. Möglich ist das, sobald das Arbeitsverhältnis länger als sechs Monate bestanden hat.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...