Erschienen: 13.11.2013 Abbildung von Holton | Einstein, die Geschichte und andere Leidenschaften | 2013 | Der Kampf gegen die Wissenscha...

Holton

Einstein, die Geschichte und andere Leidenschaften

Der Kampf gegen die Wissenschaft am Ende des 20. Jahrhunderts

lieferbar (3-5 Tage)

2013. Buch. xiv, 298 S. 23 s/w-Abbildungen, Bibliographien. Softcover

Vieweg+Teubner Verlag. ISBN 978-3-322-85030-0

Format (B x L): 14,8 x 21 cm

Gewicht: 415 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Facetten

Produktbeschreibung

Eine der brennenden Fragen unserer Zeit ist die nach dem gebiihrenden Platz der Wissenschaft* in unserer Kultur. Der Hauptzweck dieses Bu­ ches besteht darin, diese Debatte verstandlicher zu machen - indem es zuerst ihre historischen Wurzeln offenlegt und sich dann auf ein konkre­ tes Beispiel konzentriert: die tiefe und nachhaltige Wirkung von Albert Einstein auf unsere Kultur. Was k6nnen wir iiber die M6glichkeiten und Grenzen der Wissenschaft erfahren, wenn wir Einsteins Art zu denken, seinem Weltbild, ja sogar seinem pers6nlichen Leben nachspiiren? Unsere Zeit ist zur Untersuchung dieser Fragen besonders geeignet. In jeder Gesellschaft hat die Art und Weise, in der die Wissenschaft - als gesammeltes Wissen, als Quelle technischer Anwendungen, aJs Erzeuger von Modellen fiir das Denken und Handeln oder als Histiger Herausforderer etablierter Ideen - angesehen und verwendet wird, Wir­ kung auf ihre moralische Autoritat, so wie das auch fiir die anderen bedeutenden Komponenten einer Kultur, wie Religion und Kunst, gilt.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...