Erschienen: 08.06.2017 Abbildung von Holtmann / Rademacher / Reiser | Kommunalpolitik | 2017 | 2017 | Eine Einführung

Holtmann / Rademacher / Reiser

Kommunalpolitik

Eine Einführung

2017 2017. Buch. x, 120 S. 3 s/w-Abbildungen, 2 Farbabbildungen, 2 Farbtabellen, Bibliographien. Softcover

Springer VS. ISBN 978-3-531-14799-4

Format (B x L): 12,7 x 19 cm

Gewicht: 270 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Elemente der Politik

Produktbeschreibung

Das Lehrbuch führt auf verständliche Weise in alle wichtigen Bereiche der Kommunalpolitik in Deutschland ein. So werden der Begriff der kommunalen Selbstverwaltung entwickelt, die verschiedenen kommunalen Verfassungsmodelle erläutert, die Inhalte und Herausforderungen der Kommunalpolitik diskutiert und die Besonderheiten der Kommunalwahlen dargestellt. Die Autoren arbeiten zudem die unterschiedlichen Handlungsmuster von Bürgermeistern, Verwaltungsbeamten und Lokalpolitikern in der kommunalen Arena heraus. Das Buch dient somit als ideale Einführung ins Thema und als zentrale Grundlage für das Studium. Der Inhalt Zwischen Tradition und Moderne • Die Allzuständigkeit der Gemeinde • Gespaltene Städte, schwindender sozialer Zusammenhalt • Lokale Wahlen • ‘Sachpolitik’ statt ‘Parteienstreit’ im Rathaus? • Wer regiert, wer kontrolliert? • Die Kommunen im europäischen Mehrebenensystem Die Autoren und die Autorin Prof. Dr. Everhard Holtmann ist Politikwissenschaftler und Forschungsdirektor am Zentrum für Sozialforschung Halle e.V. an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Dr. Christian Rademacher ist als Akademischer Rat an der Lehrprofessur für Methoden der empirischen Sozialforschung an der Universität Passau tätig. Prof. Dr. Marion Reiser ist Universitätsprofessorin für das Politische System der BRD und der EU am Institut für Politikwissenschaft und am Zentrum für Demokratieforschung der Leuphana Universität Lüneburg.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...