Erschienen: 31.12.2014 Abbildung von Hohagen / Wahl-Kordon / Lotz-Rambaldi / Muche-Borowski | S3-Leitlinie Zwangsstörungen | 2014

Hohagen / Wahl-Kordon / Lotz-Rambaldi / Muche-Borowski

S3-Leitlinie Zwangsstörungen

2014. Buch. xx, 192 S. 5 s/w-Abbildungen, 13 s/w-Tabelle, Bibliographien. Softcover

Springer. ISBN 978-3-662-44137-4

Format (B x L): 16,8 x 24 cm

Gewicht: 364 g

Produktbeschreibung

Diese S3-Leitline zur Behandlung von Zwangsstörungen bei Erwachsenen wurde unter Beratung und Moderation durch die Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften (AWMF) von einem großen wissenschaftlichen Gremium erstellt. Die Empfehlungen dieser Leitlinie basieren auf einer Sichtung der Evidenz der verfügbaren randomisierten klinischen Studien zu Zwangsstörungen nach ICD/DSM und einer Synthese der Empfehlungen anderer Leitlinien. Aufgrund einer großen Datenbasis können in dieser Leitlinie konkrete und fundierte Empfehlungen für die Behandlung der Zwangsstörungen gegeben werden. Diese Leitlinie sollte zur Pflichtlektüre für Allgemeinärzte, Fachärzte aus den Gebieten Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik, Psychologen sowie Studierende der Medizin und Psychologie werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...