Erschienen: 31.12.2018 Abbildung von Hofmann / Stosch / Schulte Eickholt | Navid Kermani | 2019

Hofmann / Stosch / Schulte Eickholt

Navid Kermani

lieferbar (3-5 Tage)

2019. Buch. 272 S. Softcover

Königshausen & Neumann. ISBN 978-3-8260-6614-6

Format (B x L): 15.6 x 23.3 cm

Gewicht: 417 g

Produktbeschreibung

Navid Kermani im Profil: K. von Stosch: Aus theologischer Perspektive - M. Hofmann: Aus literaturwissenschaftlicher Perspektive - S. Schulte Eickholt: Biographische Skizze - K. von Stosch: Islamwissenschaftliche und theologische Texte - Offenbarung als Kommunikation (1996) - Gott ist schön (1999) - Der Schrecken Gottes (2005) - Ungläubiges Staunen. Über das Christentum (2015) - Belletristik und Poetologie: M. Hofmann: Das Buch der von Neil Young Getöteten (2002) - M. Hofmann: Vierzig Leben (2004) - M. Hofmann: Du sollst (2005) - S. Schulte Eickholt: Ayda, Bär und Hase (2006) - M. Hofmann: Kurzmitteilung (2007) - S. Schulte Eickholt: Dein Name (2011) - S. Schulte Eickholt: Über den Zufall. Jean Paul, Hölderlin und der Roman, den ich schreibe (2012) - M. Hofmann: Große Liebe (2014) - S. Schulte Eickholt: Sozusagen Paris (2016) - Reden, Reportagen, Essays: M. Hofmann: Wer ist wir? Deutschland und seine Muslime (2010) M. Hofmann: Zwischen Koran und Kafka. West-Östliche Erkundungen (2014) - S. Schulte Eickholt: Zwischen Kniefall und Asylrecht. Kermanis politische Reden (2002-2015) - S. Schulte Eickholt: "Aber manches versteht man auch erst, wenn man reist, nicht wenn man bleibt". Der Schriftsteller als Berichterstatter - zu Navid Kermanis Reportagen (2001-2018) - Interview mit Navid Kermani am 21.06.2016 in Köln.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...