Erschienen: 08.02.2016 Abbildung von Hoffmann / Löbe / Pfeiffer | „Ich holte meine Prager Schriften“ | 2016 | Leben und Werk des Otologen Jo... | 80

Hoffmann / Löbe / Pfeiffer

„Ich holte meine Prager Schriften“

Leben und Werk des Otologen Johannes Kessel (1839 – 1907) Herausgegeben von Rüdiger Hoffmann, Lutz-Peter Löbe und Wieland Pfeiffer

lieferbar (3-5 Tage)

2016. Buch. XII, 448 S. Hardcover

TUDpress. ISBN 978-3-95908-033-0

Format (B x L): 17 x 24 cm

Gewicht: 1045 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Studientexte zur Sprachkommunikation; 80

Produktbeschreibung

Dieses Buch ist die erste monografische Auseinandersetzung mit dem Leben und Werk des Mediziners Johannes Kessel, der in der Ohrenheilkunde als einer der Begründer der Mittelohrchirurgie gewürdigt wird. Weniger bekannt ist, dass er auch wichtige Erkenntnisse über Aufbau und Funktion des Hörorgans geliefert hat, die teilweise in Zusammenarbeit mit Ernst Mach entstanden, und dass er sich sehr für die Belange von Hörgeschädigten eingesetzt hat. Drei Autoren haben sich seiner Biografie aus unterschiedlichen Blickwinkeln genähert, die den Leser aus Kessels Heimat Rheinhessen in die Universitätsstädte Gießen, Würzburg, Wien, Prag, Graz und Jena führt. Durch die ausführliche Darstellung des wissenschaftlichen Umfeldes lernt der Leser bedeutende Zeitgenossen Kessels kennen. Zahlreiche Archivalien und bisher unveröffentlichte Briefe wurden für dieses Buch ausgewertet. Auch Teile des Bildmaterials werden hier erstmalig veröffentlicht, nicht zuletzt dank der Unterstützung durch Nachkommen von Johannes Kessel.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...