Erschienen: 09.06.2017 Abbildung von Hoffmann | Zur kommerziellen Normalisierung illegaler Migration | 2017 | Akteure in der Agrarindustrie ...

Hoffmann

Zur kommerziellen Normalisierung illegaler Migration

Akteure in der Agrarindustrie von Almería, Spanien

lieferbar, ca. 10 Tage

2017. Buch. 294 S. Kt. Softcover

transcript Verlag. ISBN 978-3-8376-3925-4

Format (B x L): 15.1 x 22.6 cm

Gewicht: 470 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Kultur und soziale Praxis

Produktbeschreibung

Illegale Arbeitsmärkte gelten als skandalöse und vermeintlich irreguläre Ausnahmeerscheinungen. In seiner Ethnografie der Treibhausindustrie von Almería zeichnet Felix Hoffmann die Taktiken und Strategien illegalisierter Menschen nach, ihre Existenz zu stabilisieren und sich durch Arbeit in den Treibhäusern Legalität wortwörtlich zu verdienen. Er zeigt, wie hier alltagspraktische Normalisierungsprozesse postkolonialer Arbeitsteilung längst gesetzlich normiert sind. Die Studie fokussiert die prekäre Normalität der neoliberalen Produktion des »Illegalen« und lässt »Normalität« als ein Begriffsfeld, in dem das Politische immer wieder neutralisiert wird, emanzipative Bedeutung erlangen.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...