Erschienen: 31.12.2008 Abbildung von Hoffmann | Das Darmstädter Verfahren (EVITA) zum Testen und Bewerten von Frontalkollisionsgegenmaßnahmen | 2008

Hoffmann

Das Darmstädter Verfahren (EVITA) zum Testen und Bewerten von Frontalkollisionsgegenmaßnahmen

lieferbar, ca. 10 Tage

2008. Buch , Buch. 128 S. 47 Illustrationen, 20 Tabellen

VDI. ISBN 978-3-18-369312-2

Das Werk ist Teil der Reihe: Verkehrstechnik / Fahrzeugtechnik; 693

Produktbeschreibung

Die vorliegende Arbeit wendet sich an Ingenieure und Wissenschaftler im Bereich der Entwicklung von Fahrerassistenzsystemen für Kraftfahrzeuge. Sie beantwortet die Fragestellung, wie Einrichtungen in einem Fahrzeug zur Vermeidung von Frontalkollisionen bezüglich ihrer Eignung zur Unfallvermeidung bewertet werden können. Um die Nachteile von bisherigen Testverfahren im Simulator zu vermeiden, wurde ein neuartiges Bewertungsverfahren für den realen Fahrversuch mit unvorbereiteten Probanden erstellt. Mit dem Bewertungswerkzeug EVITA werden Situationen, wie sie Auffahrunfällen vorausgehen, bis zu einer minimalen Time-To-Collision von unter einer Sekunde dargestellt. Erstmalig werden fünf ausgewählte Frontalkollisionsgegenmaßnahmen bezüglich unterschiedlicher Kriterien in Versuchen mit 110 Probanden bewertet und mit einem Versuch ohne Gegenmaßnahme verglichen.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...