Abbildung von Workshop: Internationale Verträge gestalten

Dr. Stefan Höhns, LL.M., Jan Rennert, M. Jur., Peter Poleacov

Workshop: Internationale Verträge gestalten

Praxisrelevante Vertragsklauseln formulieren und prüfen

1.426,81 €

inkl. Mwst.

In den Warenkorb

12.11.2020,13.11.2020 | Düsseldorf

 

Seminarberatung

Tel.: (0 89) 381 89 - 503

Fax: (0 89) 381 89 - 547

seminare@beck.de

Seminar

jeweils 09:00 - 17:00 Uhr

13 Zeitstunden nach § 15 FAO

Programm als Download

Ziel

Gerade bei internationalen Verträgen ist Vorsicht geboten. Schnell können Unklarheiten und unvorhergesehene Haftungsrisiken auftreten. In diesem Seminar zeigen Ihnen Experten aus internationalen Unternehmen und Beratung, was Sie unbedingt beachten müssen, damit Ihre Verträge „wasserdicht“ und durchsetzbar sind. Zudem erhalten Sie wertvolle Praxistipps für Ihre Klauselformulierung. Am ersten Tag stehen vorvertragliche Vereinbarungen, die Vorbereitung des Vertragsabschlusses sowie das Vertragsrecht im Fokus. Am zweiten Tag werden wesentliche Aspekte zum Gerichtsstand, Schiedsgericht sowie zu weiteren häufig verwendeten Vertragsklauseln gemeinsam erörtert. Der Workshop wird mit Erfahrungswerten zum Vertragsmanagement abgerundet.

Inhalt

Wichtige vorvertragliche Vereinbarungen

Vorverhandlungen

Letter of Intent (LoI), Memorandum of Understanding (MoU)

Gestaltung einer Geheimhaltungsvereinbarung (NDA)

Vorbereitung des Vertragsabschlusses

Informationen über den Vertragspartner

Vertragssprache

Dokumentationsmanagement

Typische kritische Vertragsinhalte mit Musterklauseln

Liefer- und Leistungsumfang

Leistungsgarantien und Mängel

Abnahme

Vertragsänderungen

Vertragsstrafen

Haftungsbeschränkung

Einbeziehung von AGB bei internationalen Verträgen

Vertragsbeendigung

Relevante Aspekte des Kartellrechts

Kooperations- und Konsortialverträge

Anwendbares Recht / Streitschlichtung

Internationales Privatrecht (Rom I VO)

Praktische Übungsfälle

Einschränkungen der Rechtswahl

Gestaltung einer Rechtswahlklausel (deutsch/englisch)

UN-Kaufrecht (CISG)

Anwendungsbereich

Vor- und Nachteile mit konkreten Beispielen

Verhältnis zum deutschen AGB-Recht

Entwurf einer Ausschlussklausel (deutsch/englisch)

Gerichtsstand

Risiken und Strategien

Vertragspartner in- und außerhalb der EU

Formulierung einer Gerichtsstandsklausel (deutsch/englisch)

Schiedsgerichtsvereinbarung

Anwendungsfälle

Vollstreckbarkeit

Gestaltung einer Schiedsgerichtsklausel (deutsch/englisch)

Vertragsmanagement in der Praxis

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...