Erschienen: 20.02.2013 Abbildung von Hierdeis | Psychoanalytische Skepsis – Skeptische Psychoanalyse | Aufl. | 2013

Hierdeis

Psychoanalytische Skepsis – Skeptische Psychoanalyse

lieferbar, ca. 10 Tage

Buch. Softcover

Aufl.. 2013

255 S.

Vandenhoeck & Ruprecht. ISBN 978-3-525-46257-7

Format (B x L): 12 x 20 cm

Produktbeschreibung

Auch wenn 'Skepsis' in Sigmund Freuds Begriffsrepertoire keine explizite Rolle spielt, wissen wir von ihm, dass er die wissenschaftliche Skepsis für unerlässlich hielt und sich hinsichtlich der Entwicklung der Kultur selbst für einen Skeptiker bzw. Pessimisten hielt. Die Psychoanalyse der Gegenwart erweckt den Eindruck, als richte sie ihren skeptischen Blick, im Gegensatz zu Freud, eher auf die klinische Praxis als auf den Lauf der Welt. Demgegenüber zeigen die Beiträge dieses Bandes, dass die psychoanalytische Skepsis unteilbar ist: Sie zielt auf den therapeutischen Prozess, den Aufbau des Wissens, auf Kultur und Gesellschaft, auf Religion und Erziehung und schließt das Selbstverständnis des Analytikers wie der Psychoanalyse als Organisation mit ein.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...