Erschienen: 11.02.2013 Abbildung von Hielscher / Nock | Zwischen Kosten, Zeit und Anspruch | 1. Auflage | 2013 | beck-shop.de

Hielscher / Nock / Kirchen-Peters

Zwischen Kosten, Zeit und Anspruch

Das alltägliche Dilemma sozialer Dienstleistungsarbeit

Buch. Softcover

2013

X, 270 S. 6 s/w-Abbildungen, 17 s/w-Tabelle, Bibliographien

Springer VS. ISBN 978-3-658-01377-6

Format (B x L): 14,8 x 21 cm

Gewicht: 365 g

Produktbeschreibung

Der Wohlfahrtsstaat in Deutschland ist durch die zunehmende Ökonomisierung des Sozialen und durch den Paradigmenwechsel hin zum aktivierenden Sozialstaat geprägt. Die vorliegende Studie fragt nach den Folgewirkungen dieser Entwicklungen in den Einrichtungen der sozialen Dienste, nach den Strategien des Managements und nach den Effekten für die Arbeitsbedingungen der Beschäftigten. Sie fokussiert unterschiedliche Bereiche sozialer Dienstleistungsarbeit in der Altenpflege, der Jugendhilfe und der Kindertagesbetreuung. Erstmals werden damit die arbeitspolitischen Dimensionen sozialstaatlicher Entwicklung in den Mittelpunkt einer vergleichend angelegten empirischen Studie gerückt. Der Inhalt ·         Methodische Konzepte ·         Fallstudien zu stationärer und ambulanter Pflege, zum Allgemeinen Sozialen Dienst sowie zur Kindertagesbetreuung ·         Vergleichende Analyse der Arbeitsbedingungen in den unterschiedlichen Feldern sozialer Dienstleistungsarbeit   Die Zielgruppen ·         Studierende, Lehrende und Praktiker der Sozialwirtschaft und Sozialen Arbeit ·         Akteure in Branchen- und Berufsverbänden ·         Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus der Arbeits- und Sozialpolitikforschung Die Autoren und Autorinnen Dr. Volker Hielscher ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am iso-Institut für Sozialforschung und Sozialwirtschaft Saarbrücken. M.A. Lukas Nock ist Sozialarbeiter und wissenschaftlicher Mitarbeiter an der SRH Hochschule Heidelberg sowie am Centrum für Soziale Investitionen und Innovationen (CSI) der Universität Heidelberg. Dipl.-Soz. Sabine Kirchen-Peters ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am iso-Institut für Sozialforschung und Sozialwirtschaft Saarbrücken. Dipl.-Soz. Kerstin Blass ist Referentin für Altenpflege beim Deutschen Roten Kreuz in Berlin und war zum Zeitpunkt der Studie wissenschaftliche Mitarbeiterin am iso-Institut für Sozialforschung und Sozialwirtschaft Saarbrücken.

Top-Produkte dieser Kategorie

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...