Erschienen: 20.03.2013 Abbildung von Hiekel | Populär vs. elitär? | 1. Auflage | 2013 | beck-shop.de

Hiekel

Populär vs. elitär?

Wertvorstellungen und Popularisierungen der Musik heute

lieferbar, ca. 10 Tage

22,00 €

Preisangaben inkl. MwSt. Abhängig von der Lieferadresse kann die MwSt. an der Kasse variieren. Weitere Informationen

Fachbuch

Buch. Softcover

2013

160 S.

Schott. ISBN 978-3-7957-0815-3

Format (B x L): 15,6 x 23,4 cm

Gewicht: 440 g

Das Werk ist Teil der Reihe: edition neue zeitschrift für musik

Produktbeschreibung

Musik hat zu allen Zeiten 'populäre' und 'elitäre' Prägungen besessen. Wie aber ist das Wechselverhältnis zwischen beiden Seiten in der Musik der Ge­genwart zu fassen und welche historischen Bezüge leuchten dabei auf? Können Begriffe wie 'populär' und 'elitär' sowie vergleichbare andere überhaupt zu tragfähigen Ausgangspunkten der Betrachtung musikalischer Gestaltungen werden? Und inwieweit gibt es tatsächlich, wie oft behauptet wird, in der neueren komponierten Musik einen Paradigmenwechsel, der durch eine substanzielle Öffnung gegenüber Strategien der Popmusik sowie durch eine Zurückdrängung 'elitärer' Elemente bestimmt ist?

Fragen und Überlegungen wie diese gehören zu den Ausgangspunkten der vorliegenden Veröffentlichung. Zu Wort melden sich Autorinnen und Autoren mit recht unterschiedlichen Erfahrungshorizonten und Denkansätzen. Doch zumindest eines eint sie: die Überzeugung, dass jede simple Gegenüberstellung 'populär vs. elitär' schnell an ungute Grenzen stoßen würde.

Der Band geht zurück auf ein Symposion, das im Oktober 2010 in der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden stattfand.

Top-Produkte dieser Kategorie

Unsere Empfehlungen für Sie

Ihre zuletzt angesehenen Produkte

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...