Erschienen: 23.05.2018 Abbildung von Hieke | Die Unternehmensnachfolge unter Rückforderungsvorbehalt | 2018 | Eine zivilrechtliche Betrachtu...

Hieke

Die Unternehmensnachfolge unter Rückforderungsvorbehalt

Eine zivilrechtliche Betrachtung inklusive deren Pflichtteilsergänzungsrelevanz

Buch. Softcover

2018

xxix, 395 S.

Springer. ISBN 978-3-658-22035-8

Format (B x L): 14,8 x 21 cm

Gewicht: 551 g

Produktbeschreibung

In diesem Werk wird die vorweggenommene Unternehmensnachfolge unter Rückforderungsvorbehalt einschließlich ihrer Form- und Zustimmungsbedürftigkeit aus zivilrechtlicher Sicht umfassend betrachtet. Dabei nimmt der Autor insbesondere auch die Pflichtteilsergänzungsrelevanz der unentgeltlichen Unternehmensnachfolge unter Rückforderungsvorbehalt in den Blick. Der Inhalt - Zivilrechtliche Betrachtung der unentgeltlichen Unternehmensnachfolge im Wege der Einzelrechtsnachfolge zu Lebzeiten des Übergebers unter Rückforderungsvorbehalt - Auswirkungen der unterschiedlichen (zumindest teilweise) unentgeltlichen Kausalgeschäfte (wie z. B. die gemischte Schenkung, die Ausstattung oder der Leibgedings- bzw. Altenteilsvertrag) auf den Pflichtteilsergänzungsanspruch - Auswirkung des Rückforderungsrechtsvorbehaltes auf den Fristbeginn des § 2325 Abs. 3 BGB Die Zielgruppen - Dozierende und Studierende der Fachgebiete Zivilrecht, Gesellschaftsrecht, Erbrecht - Anwälte und Notare Der AutorRobert Hieke ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl von Frau Prof. Dr. Dagmar Gesmann-Nuissl für Privatrecht und Recht des geistigen Eigentums an der TU Chemnitz und durfte in seiner vorherigen mehrjährigen Tätigkeit in einer Notariatskanzlei eine Vielzahl von Unternehmensnachfolgen rechtlich begleiten.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...