Erschienen: 15.01.2013 Abbildung von Heubrock / Biess | Umgang mit bedrohten Zeugen | 1. Auflage | 2013 | Band 7 | beck-shop.de

Heubrock / Biess / Balcha / Fischer

Umgang mit bedrohten Zeugen

Empfehlungen zur Vernehmung und zum Zeugenschutz

lieferbar (3-5 Tage)

Leitfaden

Buch. Softcover

2013

82 S.

Verlag für Polizeiwissenschaft. ISBN 978-3-86676-254-1

Format (B x L): 21,3 x 29,9 cm

Gewicht: 270 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Polizeipsychologische Praxis; Band 7

Produktbeschreibung

Das Bedrohen von Opfer- oder Tatzeugen kommt vermutlich viel häufiger vor, als polizeiintern angenommen wird. Spektakuläre Fälle wie Todesdrohungen gegen aussagende Mitglieder krimineller Vereinigungen sind nur die Spitze eines Eisberges, deren breite Basis die zahlreichen Fälle von Drohungen bei Delikten wie Stalking oder häusliche Gewalt sind. Die Zeugen befinden sich in einem echten Dilemma: Sagen Sie aus, sehen sie sich mit Nachteilen für ihre Gesundheit oder ihr Eigentum konfrontiert, sagen sie nicht aus, kommen sie unter Umständen ihrer Wahrheitspflicht als Zeugen in einem Strafverfahren nicht nach.

 

Die sorgfältige Auswertung der verfügbaren Literatur zum Zeugenschutz in Deutschland und die Analyse veröffentlichter Erfahrungsberichte von bedrohten Zeugen zeigt, dass der Umgang mit bedrohten Zeugen, sowohl in den Vernehmungen als auch im Rahmen von Zeugenschutzprogrammen, eine besondere Herausforderung für alle Beteiligten darstellt.

Dieser Band der Reihe "Polizeipsychologische Praxis" soll dazu beitragen, den polizeilichen Umgang mit bedrohten Zeugen leichter und vielleicht auch effektiver zu gestalten.

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...