Detailsuche

Hertwig

Praxis der öffentlichen Auftragsvergabe

Systematik, Verfahren, Rechtsschutz
Unter Berücksichtigung der Reform des Vergaberechts
Einzeldarstellung 
6., neubearbeitete Auflage 2016. Buch. XXVI, 251 S. Softcover
C.H.BECK ISBN 978-3-406-68702-0
Format (B x L): 16,0 x 24,0 cm
Gewicht: 577 g
Das Werk ist Teil der Reihe:
Ihr Lotse durchs neue Vergaberecht.


Alles Wesentliche zur Auftragsvergabe
Das Standardwerk bietet einen kompakten und umfassenden Leitfaden für die vergaberechtliche Praxis. An der Schnittstelle von Verwaltungs-, Zivil-, Wettbewerbs- und Europarecht bereitet der Band das gesamte Vergaberecht systematisch, aktuell und schrittweise auf und zeigt damit dem Praktiker genau auf, wie das Verfahren abzulaufen hat. Von der Ausschreibung bis zur Verhandlung erläutert sind alle wesentlichen Punkte der öffentlichen Auftragsvergabe, darunter auch die wettbewerbsrechtlichen Fragen. Besonders nützlich für die Praxis sind auch die enthaltenen Prüfungsschemata.

Der Inhalt
  • Grundstrukturen des Vergaberechts
  • Vergabeverfahren in den Vergabearten
  • Rechtsschutz gegen Vergabeverstöße der öffentlichen Auftraggeber
  • Rechtsschutz gegen Wettbewerbsverstöße der Bieter
 
Die Neuauflage
behandelt bereits das am 18.04.2016 in Kraft getretene Vergaberechtsmodernisierungsgesetz. Darüber hinaus bringt die Neuauflage das Werk insgesamt auf den aktuellen Stand in Rechtsprechung und Literatur.

Der Autor
Prof. Dr. Stefan Hertwig ist Fachanwalt sowohl für Vergaberecht, Verwaltungsrecht als auch für Bau- und Architektenrecht und Honorarprofessor der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.
 
 
»Die Aufgabe, die Grundstrukturen des Vergaberechts darzustellen, hat der Autor hervorragend gelöst.«
Dr. Andrea Vetter, in NVwZ 23/2014, zur 5. Auflage

Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
49,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/biqogg
Von link iconProf. Dr. Stefan Hertwig, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Vergaberecht, für Verwaltungsrecht sowie für Bau- und Architektenrecht