Erschienen: 31.01.2012 Abbildung von Herrmann | Die deutsche Baltikumspolitik 1988–2004 | 2012 | Zwischen Ablehnung, Unterstütz... | 2

Herrmann

Die deutsche Baltikumspolitik 1988–2004

Zwischen Ablehnung, Unterstützung und Zurückhaltung

lieferbar, ca. 10 Tage

2012. Buch. 140 S. 7 s/w-Abbildungen, 3 s/w-Tabelle. Softcover

Kovac. ISBN 978-3-8300-5881-6

Format (B x L): 14,8 x 21 cm

Gewicht: 185 g

Produktbeschreibung

Die Studie analysiert die deutsche Politik gegenüber Estland, Lettland und Litauen von der ersten Souveränitätserklärung einer baltischen Republik gegenüber der UdSSR 1988 bis zur Aufnahme der drei Länder in die EU und die NATO 2004. Um die wesentlichen Interessen, Einfluss­faktoren und Veränderungen der Baltikumspolitik der Bundesregierungen in dieser Zeit zu bestimmen, werden vier Themenfelder untersucht: die deutsche Haltung zu den Unabhängigkeitsbestrebungen, zur postsow­jetischen Transformation, zur europäischen sowie zur transatlantischen Integration der baltischen Staaten.
Die Untersuchung widmet sich einem in der deutschen Politik­wissenschaft bisher wenig beachteten Thema und bietet wertvolle Einblicke in die Interessen, Erwartungen und Politik der vier Staaten Deutschland, Estland, Lettland und Litauen, die als Mitglieder europäischer und internationaler Organisationen und Institutionen an der Gestaltung einer gemeinsamen Politik mitwirken.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...