Erschienen: 27.01.2006 Abbildung von Hermanns | Trümmer (in) der Erinnerung | 2006 | Strategien des Erzählens über ...

Hermanns

Trümmer (in) der Erinnerung

Strategien des Erzählens über die unmittelbare Nachkriegszeit

lieferbar (3-5 Tage)

2006. Buch. 287 S. Softcover

Aisthesis Verlag, Bielefeld. ISBN 978-3-89528-558-5

Produktbeschreibung

Inhalt:

1 Einleitung
1.1 Thema und Zielsetzung
1.2 Trümmerjahre als nicht aufgearbeitete Vergangenheit?
1.3 Trümmer als Tabu der Literatur?
1.4 Prämissen der Textauswahl und -analyse

2 Trümmerliteratur und Trümmer oder: Die Präsenz der beschwiegenen Vergangenheit bei Kolbenhoff und Böll
2.1 ". ihnen zeigen, was sie vielleicht nicht sahen" - Walter Kolbenhoff: Heimkehr in die Fremde (1949)
2.1.1 Probleme des Erzählens
2.1.2 Der Blick auf die Trümmer
2.1.3 Vergangenheit als Andeutung und Metapher
2.1.4 Vergangenheit als Widerspruch zur Geschichte
2.1.5 Vergessen im Interesse des Neuanfangs
2.1.6 Erinnerung und Schuldfrage
2.2 "Das ferne Echo einer Epoche, die zu den Akten gelegt ist"? - Heinrich Bölls spät veröffentlichter Roman Der Engel schwieg (1949-51/1992)
2.2.1 Der Engel schwieg als Dokument der Nachkriegszeit?
2.2.2 Nachkriegszeit als Sinneseindruck
2.2.3 Nachkriegszeit in Motiven und Symbolen
2.2.3.1 Staub
2.2.3.2 Hunger
2.2.3.3 Licht und Dunkelheit
2.2.3.4 Müdigkeit und Lethargie
2.2.3.5 Gesichter
2.2.4 Die Zeitlosigkeit der Gegenwart
2.2.5 "Fähigkeit zu trauern"? Erinnerung und Selbstbilder
2.3 Gegenwart als beschwiegene Vergangenheit bei Böll und Kolbenhoff

3 Rekonstruktion der Vergangenheit: Küpper, Kempowski, Fuchs
3.1 "Was früher war, ist schon gelogen" - Heinz Küpper: Simplicius 45 (1963)
3.1.1 ,Zeigen, was war' - Simplicius 45 in der Kritik
3.1.2 Die Rolle des Erzählers
3.1.3 Funktionen von Schelmenmotiv und Kinderperspektive
3.1.4 Das Kriegsende als Schock - Verhaltensmuster und Psychologisierung
3.1.5 Aufklärung über die Vergangenheit und der "historisch-informative Nebencharakter" des literarischen Texts
3.2 "Soweit war man ja gut durchgekommen" - Nachkriegszeit als Alltag in Walter Kempowskis Roman Uns geht's ja noch gold (1972)
3.2.1 Wiedererkennen der Vergangenheit und die Folgen - Uns geht's ja noch gold in der Kritik
3.2.2 Vergangenheit als uninterpretierte Erinnerung?
3.2.3 Wahrnehmung(en) der unmittelbaren Nachkriegszeit
3.2.4 Nachkriegszeit als Alltag
3.2.5 Rekonstruktion der Vergangenheit ,nach 1968'
3.3 ". das Ende des Dritten Reiches habe ich wie das Ende einer heilen Welt empfunden" - Fragen an die Geschichte in Gerd Fuchs' Roman Stunde Null (1981)
3.3.1 Kritik und Kontext
3.3.2 Vergangenheit als historische Dimension der Gegenwart
3.3.3 Erfahrung und Objektivität
3.3.4 "Spektrum der gesellschaftlichen und politischen Möglichkeiten"?
3.4 Aufklärung und Distanzierung

4 Das Thema Erinnerung: Erzählliteratur der 1990er Jahre
4.1 "Is ne lange Geschichte." - Erinnerung als Erzählung in Uwe Timms Novelle Die Entdeckung der Currywurst (1993)
4.1.1 Das Erinnern darstellen
4.1.2 Das Unerhörte darstellen oder: Strategien der erzählten Erzählung
4.2 "Ich glaube nicht, daß man sich in einem Universitätsseminar über die restlichen Fakten beugen kann" - Erinnerung als Überwältigung in Dieter Fortes Roman In der Erinnerung (1998)
4.2.1 Nachkriegszeit als Bild
4.2.1.1 Visualität und Visualisierung
4.2.1.2 Das Bild der Erinnerung
4.2.1.3 Gegenwärtigkeit und Enthistorisierung
4.2.2 Nachkriegszeit als Totenwelt
4.2.3 Nachkriegszeit als Erzählung
4.2.4 Nachkriegszeit als Trauma
4.3 Reflexionen des Erinnerns

5 Resümee: Die Suche nach dem Ort der Nachkriegszeit im kollektiven Gedächtnis

Literaturverzeichnis
Danksagung

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...