Detailsuche

Herbers / Trenkle

Papstgeschichte im digitalen Zeitalter

Neue Zugangsweisen zu einer Kulturgeschichte Europas
2017. Buch. 211 S.: 43 s/w-Abbildungen, 20 Farbabbildungen. Hardcover
Böhlau Köln ISBN 978-3-412-50959-0
Format (B x L): 15,5 x 23 cm
Gewicht: 464 g
Das Werk ist Teil der Reihe:
Traditionsreiche historische Hilfswissenschaften und das junge Forschungsfeld der digitalen Geisteswissenschaften: Geht das zusammen? Die Papstgeschichte des hohen Mittelalters ist in vielen Facetten greifbar, die sich in einer Kombination aus traditionellen und innovativen Herangehensweisen beschreiben lassen. Die Beiträge des Bandes verdeutlichen anhand der äußeren Gestalt der Papsturkunden, der Organisation der Kanzlei oder der Rolle der Kardinäle an der Kurie vor, wie konstitutiv sich neue Herangehensweisen auf die Erforschung einer Kulturgeschichte Europas auswirken können.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
35,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bugnrv
Herausgegeben von: link iconKlaus Herbers und link iconViktoria Trenkle