Erschienen: 30.09.2013 Abbildung von Henzel | Provinz? | 2013

Henzel

Provinz?

Würzburger Musikkultur in der 1. Hälfte des 20. Jahrhunderts

lieferbar, ohne Aktualisierung

2013. Buch. 308 S. Hardcover

Königshausen & Neumann. ISBN 978-3-8260-5225-5

Format (B x L): 15,5 x 23,5 cm

Gewicht: 610 g

Produktbeschreibung

C. Henzel: Einleitung – W. Rathert: Metropole und Provinz in der deutschen Musik der 1920er Jahre – M. Stickler: Politik in der Provinz ? Würzburg im Übergang von der späten Monarchie zur Republik (1869-1933) – H. Steidle: Würzburg - ein geistiger Sumpf. Literarische Kontinuität und Diskontinuität 1900 bis 1950 – B. Keß: Provinz mit Ausblicken. Bildende Kunst in Würzburg während der Weimarer Republik und des Nationalsozialismus – C. Henzel: „Eine Provinzbühne, die im modernen Leben steht“. Das Würzburger Stadttheater in den 1920er Jahren – C. Lemmerich: „Wirklich gute starke deutsche Musik“. Hermann Zilchers Musikpfl ege 1920-1945 – M. Buttmann: Dr. Alfons Stier und seine Tätigkeit als Musikkritiker in Würzburg von 1931 bis 1945 – B. Janz: Oskar Kaul und die Anfänge der modernen Musikwissenschaft in Würzburg – I. Kriehn / C. Henzel: Hermann Zilcher und das Würzburger Mozartfest in der Zeit des Nationalsozialismus – B. Clausen: Was heißt „musikpädagogisch provinziell“? Das Fallbeispiel Raimund Heuler – F. Körndle: Herr Schmid, Herr Piechler und der Zug von München nach Augsburg. Die Anfangsjahre des städtischen Konservatoriums in Augsburg

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...