Erschienen: 31.12.1998 Abbildung von Hentschel | Zum Zusammenspiel von Instrument, Experiment und Theorie | 1998 | Rotverschiebung im Sonnenspekt... | 58

Hentschel

Zum Zusammenspiel von Instrument, Experiment und Theorie

Rotverschiebung im Sonnenspektrum und verwandte spektrale Verschiebungseffekte von 1880 bis 1960

lieferbar, ca. 10 Tage

149,95 €

inkl. Mwst.

1998. Buch. 1030 S. Hardcover

Kovac. ISBN 978-3-86064-730-1

Produktbeschreibung

Sind Experimente theorienbeladen? In welchem Sinn haben sie ein Eigenleben? Welche Bedeutung hat die Entwicklung und Verbesserung neuer Instrumente? Wie bilden sich Experimentalsysteme und -kulturen heraus und welche Faktoren bestimmen ihre weitere Entwicklung?
Dr.rer.nat.habil. Klaus Hentschel studierte Physik und Philosophie in Hamburg. 1989 promovierte er über philosophische Interpretationen der Relativitätstheorie durch Zeitgenossen Albert Einsteins. Seit 1992 lehrt und forscht er am Institut für Wissenschaftsgeschichte der Universität Göttingen. 1996/97 war er Fellow des Dibner Institute for the History of Science and Technology am MIT. Er ist u.a. Herausgeber mehrerer Briefwechsel Ernst Machs und Hans Reichenbachs, einer Anthologie zum Thema "Physik und Nationalsozialismus" sowie Verfasser zahlreicher Zeitschriftenartikel.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...