Erschienen: 02.09.2009 Abbildung von Henneke | Kommunalrelevanz des Vergaberechts | 2009 | Professorengespräch 2009 des D... | 36

Henneke

Kommunalrelevanz des Vergaberechts

Professorengespräch 2009 des Deutschen Landkreistages am 4./5. März 2009 im Enzkreis

lieferbar (3-5 Tage)

2009. Buch. 204 S. Softcover

Richard Boorberg Verlag. ISBN 978-3-415-04341-1

Format (B x L): 14,5 x 20,8 cm

Produktbeschreibung

Das Vergaberecht ist eine der spannendsten und dynamischsten Rechtsmaterien der vergangenen Jahre. In vielfältiger Weise wirken dabei europäische Impulse auf das nationale Vergaberecht ein. Die sich daraus ergebenden Rechtsfragen sind Gegenstand der Dokumentation des Professorengesprächs 2009 des Deutschen Landkreistages in diesem Band.

Sowohl aus Sicht kommunaler Praktiker wie renommierter Professoren auf dem Feld des öffentlichen Auftragswesens wurden Fragen der interkommunalen Zusammenarbeit, der Einwirkungen des Vergaberechts auf städtebauliche Verträge sowie vergaberechtliche Problemstellungen erörtert. Neben durchaus kritischen Einschätzungen zu Gestaltungsgrenzen des Vergaberechts wurden insbesondere auch die sich aus dem Vergaberecht gerade für die Kommunalpolitik ergebenden Gestaltungsmöglichkeiten vertieft behandelt.

Schließlich wurde auch das Spannungsfeld zwischen dem europarechtlich geprägten Regime des Vergaberechts und der herkömmlichen deutschen Verwaltungsrechtsdogmatik im Verhältnis von kommunalem Wirtschaftsrecht zum Vergaberecht detailliert beleuchtet.

Das Werk liefert damit einen wichtigen Beitrag sowohl für die wissenschaftliche Aufbereitung dieser Fragestellungen wie für die praxisorientierte Lösung in konkreten kommunalen Handlungsfeldern.

Zur Reihe:

Die Schriftenreihe greift aktuelle Entwicklungen im kommunalen Sektor auf. Die Verknüpfung von Wissenschaft und Praxis ist dabei ein besonderes Anliegen. In der Reihe erscheinen sowohl Monographien, die mit rechtsdogmatischer Fundierung Probleme der kommunalen Praxis behandeln, als auch Tagungsbände mit praxisbezogenen und wissenschaftlich reflektierten Themen.

Herausgeber der Reihe sind Professor Dr. Dr. h.c. Eberhard Schmidt-Aßmann, Direktor des Instituts für deutsches und europäisches Verwaltungsrecht an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, sowie Professor Dr. Friedrich Schoch, Direktor des Instituts für Öffentliches Recht an der Albrecht-Ludwigs-Universität Freiburg i. Br. Die Schriftenreihe wird vom Deutschen Landkreistag unterstützt.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...