Erschienen: 30.04.2012 Abbildung von Heitmann | Das italienische Deutschlandbild in seiner Geschichte | 2012

Heitmann

Das italienische Deutschlandbild in seiner Geschichte

Bd. III: Das kurze zwanzigste Jahrhundert (1914–1989). 1. Italien gegen Deutschland: der Erste Weltkrieg

lieferbar (3-5 Tage)

2012. Buch. 303 S. Hardcover

Carl Winter. ISBN 978-3-8253-6034-4

Format (B x L): 16,5 x 24,5 cm

Das Werk ist Teil der Reihe: Studia Romanica; 170

Produktbeschreibung

Teilband III/1 gilt der bis dahin dunkelsten Periode der Beziehungen zwischen den Nationen nördlich und südlich der Alpen, der ‚Grande Guerra’. Die Jahre 1914/18 stellen den tiefsten Einschnitt in ihrer gemeinsamen Geschichte seit dem ausgehenden Mittelalter dar. Sie bezeichnen eine Wende bis hin zur massiv kriegerisch ausgetragenen Feindschaft. Wenngleich die Kriegserklärung Italiens an die ehemaligen Dreibundpartner Österreich-Ungarn und Deutschland auch erst 1915 bzw. 1916 erfolgte, so ging dieser doch eine sofort im August 1914 einsetzende vielstimmige Debatte über die Opportunität, das Für und Wider eines ‚intervento’ an der Seite der Entente voraus. Teilband III/1 unternimmt eine erstmalige Sichtung und systematische Auswertung dieses von der Forschung bisher übersehenen umfangreichen Quellenmaterials. Er basiert auf der Produktion von mehr als 70 Literaten und Publizisten, fokussiert auf die Frage nach der expliziten oder impliziten Einstellung der Autoren zu Deutschland, der deutschen Politik, Kultur und Mentalität.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...