Erschienen: 22.08.2014 Abbildung von Heise | Europa nach der Krise | 2014

Heise

Europa nach der Krise

Die Währungsunion vollenden

lieferbar ca. 10 Tage als Sonderdruck ohne Rückgaberecht

auch verfügbar als eBook (PDF) für 14.99 €

Sachbuch

2014. Buch. XVII, 176 S. mit 43 Abbildungen, davon 28 in Farbe. Hardcover

Springer Gabler. ISBN 978-3-642-54619-8

Format (B x L): 14,8 x 21 cm

Produktbeschreibung

  • Jetzt auch in deutscher Sprache: Erläutert die Euro-Krise für ein breites Leserpublikum
  • Zeigt die geeigneten Instrumente für das Krisenmanagement auf
  • Erforscht komplexe Sachverhalte klar und verständlich


Trotz des Eingreifens der Politik und der Europäischen Zentralbank stehen die europäischen Staats-und Regierungschefs noch immer vor großen Herausforderungen bei der Einführung der Einheitswährung in einem stetig wachsenden Euro-Raum. Dieses Buch beginnt mit einem Überblick über die notwendigen Elemente einer Währungsunion und beleuchtet die Gründe, warum die aktuelle Situation entstanden ist. Es enthält wichtige politische Empfehlungen für die Währungsunion, Erfolge und Misserfolge der Währungsunion und analysiert Möglichkeiten zur Verbesserung der Tragfähigkeit der öffentlichen Finanzen und damit zu einer stabilen gesamtwirtschaftlichen Leistung. Das Buch unterstreicht die Bedeutung und die Wirksamkeit der Strukturreformen, Haushaltskonsolidierung zu begleiten, und diskutiert die entsprechenden Werkzeuge des Krisenmanagements und warum eine Umstrukturierung der Eurozone nicht der richtige Schritt ist. Basierend auf diesen Überlegungen wird eine langfristige Perspektive für die Eurozone als Teil der EU skizziert, die einen wertvollen Beitrag zu einer hoffentlich intensiven öffentlichen Debatte in den kommenden Jahren leistet.


Der Inhalt:

  • Der Weg zur Europäischen Währungsunion
  • Die Entstehung der Schuldenkrise
  • Die volkswirtschaftliche Bilanz des Euro – Wer profitiert?
  • Eine Neubewertung der Kriterien für einen optimalen Währungsraum in Europa
  • Versäumnisse der Schuldenpolitik und der makroökonomischen Stabilisierung
  • Krisenmanagement muss Reformanreize setzen

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...