Erschienen: 15.05.2007 Abbildung von Heinrich | Governance in der Schulentwicklung | 2007 | Von der Autonomie zur evaluati... | 3

Heinrich

Governance in der Schulentwicklung

Von der Autonomie zur evaluationsbasierten Steuerung

lieferbar ca. 10 Tage als Sonderdruck ohne Rückgaberecht

2007. Buch. viii, 344 S. 15 s/w-Tabelle, Bibliographien. Softcover

VS Verlag für Sozialwissenschaften. ISBN 978-3-531-15339-1

Format (B x L): 14,8 x 21 cm

Gewicht: 509 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Educational Governance; 3

Produktbeschreibung

Wie kann eine Analyse der gegenwärtigen School-Governance konzeptualisiert werden? Die Studie gibt auf diese Fragestellung eine Antwort, indem zwei zentrale Paradigmen der Schulentwicklung der letzten Jahre aufgegriffen und vergleichend einander gegenübergestellt werden. Während in den 1990er Jahren der Autonomiediskurs die Schulentwicklungsdebatten dominierte, richtet sich der Blick gegenwärtig zunehmend auf Steuerungsfragen. Der Band rekonstruiert diesen Paradigmenwechsel von der Autonomie zur evaluationsbasierten Steuerung anhand aktueller Reformprogramme und empirischer Analysen zur administrativ verordneten Schulprogrammarbeit. Die sozialwissenschaftliche Basis für diese Analysen bildet ein im Rahmen dieser Arbeit entwickeltes Konzept der School-Governance.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...