Neu Erschienen: 04.03.2021 Abbildung von Hehl | Der Zufall in Physik, Informatik und Philosophie | 1. Auflage | 2021 | beck-shop.de

Hehl

Der Zufall in Physik, Informatik und Philosophie

Zufall als Fundament der Welt

sofort lieferbar!

Fachbuch

Buch. Hardcover

2021

xiii, 283 S. 25 s/w-Abbildungen, 106 Farbabbildungen, Bibliographien.

Springer Vieweg. ISBN 978-3-658-32062-1

Format (B x L): 16,8 x 24 cm

Gewicht: 683 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Die blaue Stunde der Informatik

Produktbeschreibung

Der Zufall ist uns unheimlich. Wir dachten, es gäbe ihn nicht, hinter allem stehe Gott oder eine vernünftige Erklärung. Aber wir wissen heute: Es gibt ihn. Wir wissen, dass vieles dessen, was uns umgibt und das wir nicht durchschauen, trotzdem kausal abläuft. Anders als zu Zeiten der Aufklärung gedacht, ist der Zufall um uns eher die Regel als die gesetzmäßige Ordnung. Die Wolken sind Fraktale, die Wellen auf dem Meer sind eine reine Zufallsmaschinerie. Der Philosoph Charles Peirce hat genau in diesem Sinn noch vor Quanten- und Chaostheorie die fundamentale Bedeutung des Zufalls erkannt und der Lehre ihren Namen gegeben: Tychismus. Ohne Zufall gäbe es nichts Neues, kein Leben, keine Kreativität, keine Geschichte. Dieses Buch betrachtet den Zufall aus Sicht der Physik, der Informatik und der Philosophie. Es spannt den Bogen von der Antike zur Quantenphysik und zeigt, dass der Zufall fest in die Welt eingebaut ist und es sie ohne Zufall nicht gäbe. Der Autor Dr. Walter Hehl ist vielseitiger Physiker und Autor recht verschiedener Bücher zu IT, Management, Religion, Philosophie und zur Geschichte der Wissenschaft. Sein Buch über Galilei erhielt 2019 den Preis der Woitschach-Stiftung für das beste kritische, aber faire Wissenschaftsbuch.

Top-Produkte dieser Kategorie

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...