Erschienen: 30.04.2016 Abbildung von Heckl | Neuanfang und Kontinuität in Jerusalem | 1. Auflage | 2016 | 104 | beck-shop.de

Heckl

Neuanfang und Kontinuität in Jerusalem

Studien zu den hermeneutischen Strategien im Esra-Nehemia-Buch

lieferbar (3-5 Tage)

Buch. Hardcover

2016

X, 463 S.

Mohr Siebeck. ISBN 978-3-16-154118-6

Format (B x L): 16,8 x 23,3 cm

Gewicht: 843 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Forschungen zum Alten Testament; 104

Produktbeschreibung

Raik Heckl geht den hermeneutischen Strategien bei der Abfassung der Esra-Nehemia-Komposition nach. Diese geben einen Einblick in die politisch-religiösen Diskurse der Abfassungszeit und ermöglichen Rückschlüsse, warum eine Rekontextualisierung der rezipierten älteren Vorlagen vorgenommen wurde. Das Esra-Nehemia-Buch ist eine spätnachexilische Programmschrift, die die Rückkehr aus dem Babylonischen Exil, den Jerusalemer Tempel und die Jerusalemer Auslegung der Tora als ausschließliche Grundlagen des nachexilischen Israel erweisen sollte. Ihr Hintergrund war die Auseinandersetzung mit der Gemeinschaft, die sich in Samaria mit dem Tempel auf dem Garizim als religiöses Zentrum entwickelte. Der Neuanfang wird auf eine angeblich ungebrochene Kontinuität der Erwählung Jerusalems und der auf sie bezogenen Auslegung der Tora aufgebaut und dem Tempel auf dem Garizim und einer entsprechend abweichenden Auslegung der Tora entgegengesetzt.

Top-Produkte dieser Kategorie

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...