Erschienen: 01.04.1990 Abbildung von Hassler-Rütti | Wirklichkeit und Wahn in Robert Musils Roman | 1990

Hassler-Rütti

Wirklichkeit und Wahn in Robert Musils Roman

«Der Mann ohne Eigenschaften»

lieferbar (3-5 Tage)

1990. Buch. 264 S. 1 Illustration. Softcover

Peter Lang Bern. ISBN 978-3-261-04230-9

Gewicht: 380 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Europäische Hochschulschriften; 1189

Produktbeschreibung

Das «Wirkliche» und das «Wahnsinnige», das «Gesunde» und das «Geisteskranke» erwachsen anthropologisch aus derselben Grundlage - der Eigenschaftslosigkeit - und existieren letztlich immer nur als vorläufiges oder künstlich fixiertes Resultat symbolisch-agierender, inter- und intrasubjektiver Kommunikationsprozesse, also realiter erst per definitionem. Dass und wie Musil, der «poeta doctus», dieser Wahrheit in seinem Roman zum Durchbruch verhilft, dies zeigt die vorliegende Analyse.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...