Erschienen: 17.10.2017 Abbildung von Harrer | Effective and Efficient Process Engine Evaluation | 1. Auflage | 2017 | beck-shop.de

Harrer

Effective and Efficient Process Engine Evaluation

lieferbar (3-5 Tage)

Buch. Softcover

2017

219 S.

In englischer Sprache

Otto-Friedrich-Uni. ISBN 978-3-86309-503-1

Format (B x L): 17.2 x 24.1 cm

Gewicht: 530 g

Produktbeschreibung

Geschäftsprozesse sind in der Industrie allgegenwärtig und Geschäftsprozessmanagement daher ein wichtiger Baustein in Unternehmensabläufen. Prozessausführungsumgebungen erlauben die automatische Ausführung von Geschäftsprozessen. Die zwei bekanntesten standardisierten Sprachen, um Geschäftsprozesse zu modellieren, sind die Web Services Business Process Execution Language 2.0 (BPEL) und Business Process Model and Notation 2.0 (BPMN). Zur Auswahl stehen für beide eine Vielzahl von Ausführungsumgebungen und somit besteht die Qual der Wahl: Welche Ausführungsumgebung erfüllt die Anforderungen am besten? Eine rationale Auswahl wird durch das Fehlen von objektiven, reproduzierbaren und gesicherten Informationen über die Qualität solcher Ausführungsumgebungen verhindert. Dies kann zu unfundierten und unausgereiften Entscheidungen und diese wiederum zu hohen Kosten führen. Diese Arbeit stellt eine effiziente und effektive Benchmarkinglösung vor, um die notwendigen Informationen für rationale Entscheidungen aufdecken zu können. Das Fundament besteht aus einer Abstraktionsschicht und einer Benchmarkingsprache für Prozessausführungsumgebungen. Die Abstraktionsschicht stellt eine uniforme API bereit um mit jedem möglichen System in gleicher Weise zu interagieren und die Benchmarkingsprache ermöglicht es Benchmarks in einer kompakten, abgeschlossenen und interpretierbaren domänenspezifischen Sprache darzustellen. Das Benchmarkingrahmenwerk für Prozessausführungsumgebungen führt Benchmarks, die in dieser Sprache repräsentiert sind, auf Ausführungsumgebungen aus, welche die Abstraktionsschicht implementieren. Die erzeugten Benchmarkingergebnisse werden durch ein interaktives Dashboard visualisiert und somit Entscheidern zugänglich gemacht. Aufbauend auf dem Benchmarkingrahmenwerk verwendet das effiziente Benchmarkingrahmenwerk von Prozessausführungsumgebungen virtuelle Maschinen, um Testisolierung zu erreichen und um die Zeit bis zum Vorliegen der Ergebnisse zu reduzieren. Der dabei entstandene zusätzliche Verwaltungsaufwand, der sich durch die Wiederherstellung von Snapshots ergibt, bleibt akzeptabel. Aufbauend auf den gewonnen Erfahrungen werden acht Herausforderungen im Bereich des Benchmarkings von Prozessausführungsumgebungen identifiziert, die wiederum in 21 Patternkandidaten resultieren. Die Ergebnisse zeigen, dass der beschriebene Ansatz sowohl effektiv als auch effizient ist. Effektiv, da eine Reihe von Qualitätscharakteristiken des ISO/IEC 25010 Produktqualitätsmodells von sowohl BPEL-basierten als auch BPMN-basierten Prozessausführungsumgebungen bestimmt werden können. Effizient, da das Benchmarking von Prozessausführungsumgebungen vollständig automatisiert und die Vorteile der Virtualisierung für eine noch höhere Ausführungseffizienz und Testisolation genutzt wurden. Dadurch wird die Hürde, gute Benchmarks zu erstellen, signifikant herabgesetzt. Dies ermöglicht die Bewertung von Prozessausführungsumgebungen und erleichtert somit die dazu in Bezug stehenden rationalen Auswahlentscheidungen.

Top-Produkte dieser Kategorie

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...